Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsabschluss
Wir verkaufen ausschließlich zu diesen Verkaufsbedingungen, die Sie mit Ihrer Bestellung anerkennen. Abweichende Bedingungen gelten nur, soweit sie durch uns schriftlich bestätigt sind. Die  Bestellung  des  Kunden  stellt  ein  Angebot  dar.  Ein  Vertrag kommt  erst  nach  Annahme  unsererseits,  spätestens  mit Versendung der Ware zustande. Eine  Bestellung  ist  nur  möglich,  wenn  alle  im  Bestellformularmit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder  können  wir  der  Bestellung  aus  sonstigen  Gründen  nicht nachkommen,  erhält  der  Kunde  eine  Fehlermeldung.  Vor  dem endgültigen  Abschicken  der  Bestellung  erhält  der  Kunde  die Möglichkeit,  seine  Bestellung  zu  korrigieren.  Unterstützende Detailinformationen  erhält  der  Kunde  direkt  im  Zuge  des Bestellvorganges. Dies  stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

Empfangsbestätigung:
Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die  von  ihm  bekannt  gegebene  E-Mail-Adresse  vom  Eingang seiner  Bestellung  verständigt.  Diese  Verständigung  stellt  noch keine Annahme seines Angebots dar.

Vertragssprache:
Die Vertragssprache ist Deutsch.
Zielland:
Unser  Angebot  richtet  sich  ausschließlich  an  Kunden  mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich.

Ablehnung der Bestellung:

Sollten  wir  der  Bestellung  des  Kunden  aus  irgendwelchen Gründen  nicht  nachkommen  können,  wird  der  Kunde  darüber per E-Mail verständigt.
Lieferfrist:
Wenn nicht ausdrücklich eine andere Lieferfrist vereinbart wird, liefern  wir  für  den  Fall  eines  Vertragsabschlusses  binnen 14Tagen nachdem die Bestellung bei uns eingegangen ist.
Lieferung:
Sofern  wir  dem  Kunden  nicht  unverzüglich  mitteilen,  dass  wir seine  Bestellung  nicht  annehmen,  beliefern  wir  den  Kunden spätestens  14  Tage  nachdem  uns  seine  Bestellung  zugegangen ist.
Preise:
Alle  Preise  verstehen  sich  inklusive  aller  Steuern  einschließlich Umsatzsteuer.   Unsere Verkaufspreise enthalten nicht die Kosten für Zustellung, Montage oder Aufstellung. Mit erscheinen dieses Kataloges verlieren Preisangaben in früheren Katalogen ihre Gültigkeit.

Versandkosten 

Innerhalb Österreichs verrechnen wir eine einmalige Frachtkostenpauschale von € 7,80. Ausnahme: Produkte die auf Grund ihrer Größe oder Gewicht oder Sperrigkeit nicht mit Paketdienst versendet werden können. Das sind ins besonders Motorwalzen, Linienwalzen, Handwalzen, Saugwalzen, Schleppnetz 2,5m und 3,0m, Turbobesen, Tennisplatzhobel, Schiedsrichterstühle, Ballwurfmaschine, Tennisbänke und Fußballtore. Der Versand erfolgt mit Spedition und bedarf einer gesonderten Frachtberechnung die vor Auftragserteilung durchgeführt wird.
Zahlungskonditionen: 
Bezahlung innerhalb von 10 Tage nach Erhalt der Ware rein netto. Bei Zielüberschreitung verrechnen wir 1% Verzugszinsen pro angefangenen Monat. Es gelten ausschliesslich unsere Liefer- und Zahlungskonditionen. Bestellformulare mit eigenen Zahlungs- und Lieferkonditionen (des Käufers) werden von uns nicht anerkannt. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Gerichtstand Wien.
Unsere Lieferung an Sie
Wir gehen davon aus, dass Sie die Ware in der Transportverpackung wünschen, wenn Sie uns nicht spätestens bis zum Zeitpunkt der Warenanlieferung bei Ihnen etwas anderes mitteilen. Unsere Verpackungen sind in der Regel wiederverwendbar bzw. recyclebar und mit den entsprechenden Symbolen gekennzeichnet. Mit der Übergabe der von Ihnen bestellten Ware an den Frachtführer (Post, Bahn, Paketdienst oder Spediteur) haben wir unsere Vertragspflichten erfüllt, und das Risiko geht auf Sie über. 
Unser Eigentumsvorbehalt
Wie allgemein üblich, erfolgt jede Lieferung unter folgendem Eigentumsvorbehalt: Erst mit Erfüllung aller unserer im Zeitpunkt Ihrer Bezahlung der gelieferten Ware bestehenden Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit Ihnen geht das Eigentum an der gelieferten Ware an Sie über. 
 

 

Rücktrittsrecht:
Kunden,  die  Verbraucher  im  Sinne  des  österreichischen Konsumentenschutzgesetzes  oder  ähnlicher  Gesetze  in  ihren jeweiligen Wohnsitzstaaten sind, können  binnen einer Frist von 14  Kalendertagen  ab  Erhalt  der  Lieferung  der  bestellten  Ware von  einem  im  Fernabsatz  geschlossenen  Vertrag  (oder  einer  im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe  von  Gründen  abgesendet  wird.  Samstage,  Sonn-  und Feiertage  zählen  zur  Berechnung  der  Frist  mit.  Es  stehen  aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) zur Verfügung.
Im  Falle  des  Rücktritts  findet  eine  Rückerstattung  des Kaufpreises  inklusive  Versandkosten  nur  Zug  um  Zug  gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Die Ware sollte in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem  Zustand  und  in  der  Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, sofern diese  nicht  durch üblichen  bestimmungsmäßigen  Gebrauch  entstanden  sind,  wird von  uns  ein  angemessenes  Entgelt  für  die  Wertminderung erhoben.  Gleiches  gilt,  wenn  bei  Rückgabe  der  Ware  Zubehör oder Teile fehlen.

Unsere Adresse: Riebl Sport GmbH, 1050 Wien, Sonnenhofgasse 6 / 11

Rücksendekosten Österreich:
Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Sollte die  Ware  unfrei  zurückgesendet  werden,  sind  wir  berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.

Retourware:
Wird nur nach Rücksprache und unserem Einverständnis portofrei übernommen. Reklamationen: werden nur portofrei übernommen.

Beanstandungen
Bitte prüfen Sie die Ware beim Empfang auf Ihre Unversehrtheit, wie dies gesetzlich vorgesehen ist. Offensichtliche Mängel müssen uns sofort nach Empfang der Ware, versteckte Mängel innerhalb einer Woche nach ihrer Entdeckung, schriftlich angezeigt werden. Liegt ein Transportschaden vor, ist dieser gemäß den Versicherungsbestimmungen sofort bei Übernahme vom Frachtführer bestätigen zu lassen. 

Unsere Garantie: 
Auf alle Artikel 6 Monate, ausgenommen Verbrauchsartikel 
Gewährleistung:
Nach den gesetzlichen Bestimmungen Bei berechtigter Mängelrüge leisten wir nach unserer Wahl innerhalb des genannten Zeitraums unentgeltlich zunächst durch Beseitigung des Mangels oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache Gewähr. Zu derartigen Abhilfemaßnahmen sind wir jedoch dann nicht verpflichtet, wenn Sie selbst bereits Eingriffe in das Produkt vorgenommen haben, die die Wiederherstellung einer mangelfreien Sache erschweren. 
Schadenersatzansprüche 
gegen uns können wir nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht und der Nichteinhaltung einer ausdrücklich gewährten Garantie anerkennen. Außer bei vorsätzlichen Pflichtverletzungen ist unsere Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die rechtzeitige Durchführung von technischen und sicherheitstechnischen Überprüfungen nach den gesetzlichen Bestimmungen gehören  zu Ihren Obliegenheiten als Kunde. Für die bestimmungsgemäße Verwendung ist der Betreiber verantwortlich.
Datenschutz und werberechtliche Einwilligung
Mit Vereinbarung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen willigt der Kunde ausdrücklich ein, dass eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten, die er der Fa. RIEBL SPORT GmbH zur Verfügung gestellt hat, für Zwecke des eigenen Marketings gegenüber dem Kunden unter anderem durch Einrichtung einer Kundendatei erfolgen kann. Insbesondere willigt der Kunde ein, dass ihm im Rahmen von Werbeaktionen der Fa. RIEBL SPORT GmbH mittels Telefax, email oder vergleichbaren Datenübertragungsarten unaufgefordert Angebote übermittelt werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft vom Kunden widerrufen werden.

Bankverbindung

Erste Bank der öster. Sparkassen IBAN: AT412011100006604544

Firmenbuch: 59368g HG Wien HRB 40590 UID: ATU 15260900